Dschabal Uhud - Der Berg Uhud

Die Schlacht von Uhud (arabisch ‏غَزوة أُحُد‎) war der Angriff der Quraisch mit Unterstützung anderer Stämme auf Medina im Jahre 625. Die Schlacht wurde in der Nähe Uhuds, einem Berg nahe der Oase, ausgetragen. Er wird im Islam als Tag der Heimsuchung, des Unglücks und der Prüfung, mit dem Allah die Muslime auf die Probe stellte und die Heuchler in Versuchung führte, angesehen. Es starben etwa 65 bis 70 Muslime und etwas mehr als 20 Angreifer.

logo big

Qualitative Umra und Hadsch begleitet von Marcel Krass

IME Reisen, Carl-Reuther-Str. 1, 68305 Mannheim

Telefon & WhatsApp:
+49 (0) 157 737 611 83

  • info@umra-hadsch.de

Facebook